Fahrradversicherung und E-Bike-Versicherung

Sie haben sich ein tolles, neues Fahrrad oder E-Bike gekauft und möchten dieses bestmöglich versichern. Zuhause am Grundstück oder im Keller ist das Fahrrad meist in der Haushaltsversicherung mitsichert. Hier ist aber darauf zu achten, dass die Versicherungsgesellschaften hier meistens eine Höchsthaftungssumme vorgegeben haben, bis zu welcher im Falle eines Diebstahls geleistet wird. Gerade bei teuren Rädern oder speziell bei E-Bikes kann es vorkommen, dass diese Summe zu niedrig ist. Sie sollten auch überprüfen, ob die von der Versicherung genannte Summe pro Fahrrad oder für alle Räder zusammen gilt. Hier kann es bei einer Familie mit vier Rädern auch passieren, dass die Summe zu niedrig ist. Wichtig ist auch darauf zu achten, ob im Versicherungsfall der Neuwert oder nur der Zeitwert ersetzt wird. Was ist bei Teilediebstahl – gibt es hier eine Ersatzleistung?

Haushaltsversicherung mit Fahrradversicherung

Bei der Haushaltsversicherung gibt es bei Diebstahl emeistens eine Neuwertdeckung, allerdings nur im Keller, Fahrradraum oder am versicherten Grundstück. Bei verschiedenen Versicherungen kann die Versicherungssumme auch erhöht werden oder sogar der Geltungsbereich auf Österreich, angrenzende Länder oder Europaweit ausgeweitet werden. Eine österreichische Versicherung bietet eine spezielle Fahrradversicherung an, allerdings ist hier der Diebstahl zwischen 23Uhr und 6 Uhr nicht gedeckt. Hier kann es dann nach einem Gasthausbesuch zu einem Problem kommen, wenn sie ihr Fahrrad um 23:30 Uhr nicht mehr vorfinden. Spezielle Fahrradversicherungen ersetzen bei älteren Fahrrädern auch nur einen Zeitwert an.

Fahrradversicherung mit Neuwertersatz und Reparaturkosten

Wir bieten für Sie eine Fahrrad- und E-Bike-Versicherung an, welche neben dem Diebstahl auch noch Schäden durch Teilediebstahl, Vandalismus und Unfallschäden abdeckt. Ebenso gibt es Leistungen bei Sturz und Fallschäden, Reparaturkosten – auch bei unsachgemäßer Handhabung und Verschleiß können mitversichert werden. Materialfehler, Konstruktionsfehler und Produktionsfehler sind auch nach der 2-jährigen gesetzlichen Gewährleistungsfrist mitversichert. Für E-Bikes oder Pedelecs erhalten sie auch einen umfassenden Akkuschutz.

Fahrradversicherung

Eine Fahrradversicherung oder E-Bike-Versicherung ist für neue Fahrräder und gebrauchte Fahrräder bis zu einem maximalen Alter von 6 Monaten – bitte berücksichtigen Sie das Kaufdatum der Originalrechnung.

Wichtig für den Versicherungsschutz bei Diebstahl ist folgendes: Das Fahrrad ist mit einem im Versicherungsantrag zugelassenen Schloss an einen ortsfesten Gegenstand anzuschließen. Zugelassen sind alle Schlösser mit einem Mindestkaufpreis von 49 Euro.

Informationen zur Fahrrad- bzw. E-Bike-Versicherung finden Sie hier:

E-Bike oder Fahrradversicherung online berechnen und abschließen: